MOMENTE AUS KUNST, FOTOGRAFIE, MODE, BERLIN & ANDERSWO

F. SCOTT FITZGERALD: THE GREAT GATSBY

F. SCOTT FITZGERALD: THE GREAT GATSBY

posted in Allgemein, GEDANKEN on by with 2 Replies

(Zelda & F. Scott Fitzgerald, 1921)

Lange habe ich mich auf die Neuverfilmung von „The Great Gatsby“ gefreut. Die Spannung wurde größer durch die Besprechungen des Kostümdesigns von Catherine Martin und Miuccia Prada.

the_great_gatsby_

Die 20er Jahre transferiert für unser Auge, Glamour, Champagner, Spektakel- ein rauschendes Fest mit Pailletten, gold- & nudefarbenen Kleidern, Smokings mit Raffinesse, dazwischen fast simpel die Sehnsucht nach der einen Liebe. Ich muss gestehen, dass ich zum ersten Mal einen Film in 3-D gesehen habe und dachte, jetzt stell dich nicht so an, die Umstellung vom Stumm- zum Tonfilm hat den Kinobesuchern mehr Flexibilität abverlangt.

THE-GREAT-GATSBY-International-Posters

Die Worte des Erzählers Nick Carraway, einfacher gesagt der Text von F. Scott Fitzgerald hielten für mich die Spannung. Ich konnte durch die zauberhaften Kostüme, hinter dem Prunk die Wünsche von Daisy Buchanan, Jay Gatsby und meine gefühlten sehen.

F. Scott Fitzgerald, der selbst mit Alkoholexzessen, Genusssucht in affärenreicher Ehe mit Zelda das rotierende Leben der 20er Jahre durchlebte, erfuhr Aufstieg und Fall in eigener Biographie. In den 20ern in Paris, der Dollar machte es möglich, mit der amerikanischen Künstler-Lost-Generation einen ausschweifenden Lebensstil einfordernd, gefolgt von Depressionen, Geldsorgen, am Ende als Drehbuchautor bei MGM, starb F. Scott Fitzgerald mit 44 Jahren in dem Glauben vergessen zu sein.

The_Great-Gatsby_CoverIn „The Great Gatsby“ erzählt F. Scott Fitzgerald vom Traum der Jugend, rein und kräftig. Wenn wir älter und die Optionen kleiner werden, versuchen wir gelegendlich dem hinter herzulaufen, akzeptieren, dass man ihn, den Traum, nicht zurück holen kann. Und dann gibt es eben doch ab und an solche Menschen wie Jay Gatsby, die das nicht hinnehmen, im Gesichtsausdruck fast noch ein Junge sind, sich nehmen wollen, was die Welt zu bieten hat. Er wollte Liebe.

Am Ende des Films reiste ich durch den goldenen Art-Deco-Abspann, ohne die lange Liste der Filmschaffenden wahrzunehmen, die letzten Worte von Nick Carraway, über Jay Gatsby im Ohr:

„Gatsby glaubte an das grüne Licht, an die orgastische Zukunft, die Jahr für Jahr vor uns zurückweicht. Sie ist uns bisher versagt geblieben, aber das macht nichts: Morgen werden wir schneller rennen und unsere Arme weiter ausstrecken, bis eines schönen Tages…. So kämpfen wir uns voran wie Schiffe gegen die Strömung, unaufhörlich zurück ins Vergangene getrieben.“

F.Scott_Fitzgerald

F. Scott Fitzgerald

The Great Gatsby, F. Scott Fitzgerald, 1925

The Great Gatsby (Regie Baz Luhrmann, Starring Leonardo DiCaprio, Carey Mulligan, Tobey Maguire, Amitabh Bachhan, 2013)

2 Comments on “F. SCOTT FITZGERALD: THE GREAT GATSBY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.