MOMENTE AUS KUNST, FOTOGRAFIE, MODE, BERLIN & ANDERSWO

OVERALL ODER LIEBER NICHT?

OVERALL ODER LIEBER NICHT?

posted in Allgemein, FASHION on by with 1 Reply

 Von Saison zu Saison wird versucht, dem Overall ein kleines Comeback zu ermöglichen. Eine Freundin hat einen Jeans-Overall, ich denke jedes mal: der macht sie „verry special“, da sie die Einzige in unserem Umkreis ist, die mit einem Einteiler aufwarten kann. Aber genauso, wie mich Umkleide-Kabinen beim Shoppen nicht amüsieren, ist ein Overall im echten Alltag auch nicht wirklich praktisch, ohne ins Detail zu gehen. Für einen Overall braucht man eine sehr schlanke Figur, er muss perfekt in Taille und an der Brust sitzen, sonst ist es ein optisches Fiasko und Visionen von gepressten Lebensmitteln lassen sich schwer aus dem Kopf kriegen.

Fazit: Maßanfertigung, Designer-Model oder ein Glücksgriff im Konfektionsbereich können eine Ausnahme sein. Die Kombinationsmöglichkeiten laufen gegen null, vielleicht in der nächsten Saison? In dieser kombiniere ich lieber.

 

 

1 Comments on “OVERALL ODER LIEBER NICHT?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.