MOMENTE AUS KUNST, FOTOGRAFIE, MODE, BERLIN & ANDERSWO

AN DIE FREUNDE: VORHANG AUF KIK TWO

AN DIE FREUNDE: VORHANG AUF KIK TWO

posted in Allgemein, Kunst on by with 2 Replies

Kunst im Kino geht heute Abend im International in die zweite Runde. Das Event steht unter dem Motto „An die Freunde“ und wird von der New Yorkerin Anna Erickson kuratiert. „Als einen Liebesbrief an Berlin“ sieht Anna Erickson, die einige Jahre in Berlin lebte, die Arbeiten von über 20 befreundeten Künstlern, wie Martin Eder, Jonathan Meese, Pete Wheeler oder Maxime Ballesteros.

waitamo_berlin_kunst_blog

Die Totalbelegschaft III, Jonathan Meese, 2012- 2013

Ab 21.00 öffnet heute der cineastische Glaspalast, der 1963 mit dem sowjetischen Film „Optimistische Tragödie“ an den Start ging, seine Türen, lädt zum Betrachten, Feiern (DJ Boris, Berghain), mit dem ein oder anderen Künstler ins Gespräch zu kommen, auf einen Drink an der Fensterfront-Bar ein.

waitamo_berlin_kunst_blog

Das Bild von Martin Eder mit seiner violetten Anziehung auf der holzvertäfelten Wand, zog mich sofort in seinen Bann. Ich mochte die entspannte Haltung der Dame zwischen Bergen und kreisenden Planeten, auf irgendetwas scheint sie zu warten, wenn es nicht passiert, wird die Welt auch nicht untergehen. Als ich den Titel dazu las: „Haltestelle“, musste ich lachen.

waitamo_berlin_kunst_blog

Haltestelle, Martin Eder, 2012

Schön auch die Neon-Installation von Marcel Bühler „L´Echo Travers Le Temps“ (2014).

waitamo_berlin_kunst_blog

Im großen Kinosaal werden zwei Filme von Nicolas Provost gezeigt. Ein Flugzeug („Moving Stories“, 2011) bei einem Langstreckenflug über und durch die Wolken, mal ist der Wind, mal die Geschwindigkeit, des durch die Luft treibenden Gefährts, zu hören, mal Stille, die Sonne geht auf oder unter, Donner und Sturm, der sanfte Flug übers Meer und zwischendurch die Stimme eines Mannes und einer Frau, die sich unterhalten. Sie haben viel Zeit, die Zeit des Fluges.

waitamo_berlin_kunst_blog

In seinem zweiten Film „The Invader and the Origin of the World“ (2014) werden wir an einen Nude-Strand mit der Trägheit zu heißer Tage versetzt, gebräunte nackte Körper, das Rauschen der Wellen fragt an, wann man soweit wäre, für ein erfrischenden Sprung ins Meer. Bis sich die Situation verändert, mit angespülten Männern, von einem anderen Kontinent, gestrandet in dem Land ihrer Hoffnung.

waitamo_berlin_kunst_blog

KIK TWO (KINO INTERNATIONAL KUNST)

Kunst Event, Freitag, 2. Mai 2014, ab 21.00, Eintritt frei

Künstler: Oystein Aasan, Awst & Walther, Maxime Ballesteros, Marcel Bühler, Jonas Burgert, Ed Clive, Zhivago Duncan, Martin Eder, Thomas Eller, Cecile Evans, Amir Fattal, Paul Green, Anthony James, Fiona James, Marin Majic, Jonathan Meese, Nicolas Provost, Ariel Reichman, Cornelia Renz, Emilie Trice, Pete Wheeler, Peter Wilde, Christopher Winter

Kino International

 Karl-Marx-Allee 33

 10178 Berlin-Mitte

 

 

2 Comments on “AN DIE FREUNDE: VORHANG AUF KIK TWO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.