MOMENTE AUS KUNST, FOTOGRAFIE, MODE, BERLIN & ANDERSWO

SOMMER IN BERLIN: WEISSENSEE

SOMMER IN BERLIN: WEISSENSEE

posted in Allgemein, BERLIN on by with No Comments

Der See in Weißensee ist mein Berliner Sommerprogramm mit dem Fahrrad schnell zu erreichen über die Berliner Allee, die mit ihren Häusern von Pedalentritt zu Pedalentritt dörflicher wird. Die Bäume im Park sind hoch gewachsen, mit Kronen, die an an ein Sommerhaus erinnern.

waitamo_berlin

Hier ist das Berliner Leben im Mikrokosmos zuhause. Manchmal glaubt man seinen Augen nicht. Das Freibad gut besucht, braucht man nicht, weil es um den ganzen See flachen Zutritt zum Wasser gibt. Ideal um am Morgen eine Runde zu schwimmen. Russische Omas bringen ihren Enkelinnen im rosa Badeanzug das Schwimmen bei. Hunde springen ins Wasser und ich denke, hoffentlich kommt mir nicht einer von denen, die ich nicht so mag mit rosa Gummiball im Maul entgegen geschwommen.

waitamo_sommer_in_berlin_2

Ich sehe Schwangerschaftsstreifen an 16-jährigen Mädchen. Ein italienischer Familienvater hält seinen zwei Söhnen eine Standpauke, wie das Strandtuch akkurat zu legen ist. Im Milchhäuschen, dem bekannten Lokal seit DDR- Zeiten, werden auf der Seeterrasse seit eh und jeh Eisbecher, Torten und Kaffeegedeck serviert. Es gibt keinen Kaffee zum Mitnehmen. Ein italienischer Eiswagen macht ein Bombengeschäft am Bürgersteig. Junge Mädchen mit Henna Tattoos tauschen sich über das Wochenende aus, drehen sich Zigaretten ohne Filter. Die eine sagt: „Du siehst total jung aus.“ Worauf die Andere meint: „Aber nicht wie zehn, oder?“ Das Schönste an dem See ist die Wasserfontäne in der Mitte. Auf dem Weg dorthin schwimmt man an Ruderbooten vorbei. Die Wasserperlen springen mir ins Gesicht. Mit einem Ruck sitze ich auf dem Fontänengerüst, blicke durch die Perlen, Regenbögen streifen den Blick, hier kann man alles vergessen, ein Glücksmoment.

waitamo_berlin_by_tanja_nedwig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.