MOMENTE AUS KUNST, FOTOGRAFIE, MODE, BERLIN & ANDERSWO

BERLIN FASHION WEEK: SAVA NALD

BERLIN FASHION WEEK: SAVA NALD

posted in Allgemein, FASHION on by with No Comments

Friedenselfen & hochgeschlossene Blusen

Im Palais-Saal des Hotel Adlon zeigte gestern die Düsseldorfer Designerin Inna Thomas mit ihrem Label Sava Nald, unter welcher modischen Fahne sie den nächsten Sommer sehen möchte: Love and Peace. Inna Thomas lädt ihre Kollektion mit Symbolen, wie großflächigen Herz-Applikationen oder aufgestickten Friedenstauben auf und lässt die Models als aparte Friedenselfen laufen.

waitamo_by_tanja_nedwig_berlin_fashion_blog

Die Präsentation im mintgrünen Palais-Saal, pompöse Kronleuchter geben mondäne Muse, beginnt mit einem Fashion-Film, der suggeriert, dass wir die bösen Dinge dieser Welt, wie z.B. nonverbalen Auseinandersetzungen, Einhalt gebieten könnten: „It would be different. Stop!“, so der Slogan, bevor die Show beginnt. Techno im Remix mit theatralischer Klaviermusik signalisieren die eventuellen Reibungen zwischen Gut & Böse. Hochgeschlossene Blusen, oft transparent, zu engen Röcken oder Shorts.

waitamo_by_tanja_nedwig_berlin_fashion_blog

Bänder fungieren als lockere Gürtel, leichte Seidenhosen &- Röcke im Zweifarb-Look sehen bequem und elegant zugleich aus. Sava Nald legt die Taillen wieder etwas nach unten, unterbricht den High Waist Trend, kombiniert mit edlen Shirts. waitamo_by_tanja_nedwig_berlin_fashion_blog

Transparenz und florale Prints sind immer noch Themen, genauso wie die sanften Sommerfarben gelb, mintgrün, flieder, creme und immer wieder klassisch Weiß.

waitamo_by_tanja_nedwig_berlin_fashion_blog

  (photos © hannes hametner)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.