MOMENTE AUS KUNST, FOTOGRAFIE, MODE, BERLIN & ANDERSWO

BLÄTTERSEGELN ODER DIE SACHE MIT DER VERGÄNGLICHKEIT

BLÄTTERSEGELN ODER DIE SACHE MIT DER VERGÄNGLICHKEIT

posted in Allgemein, GEDANKEN on by with No Comments

Ich mag es, wenn gelbrot getupfte Blätter scheinbar ohne Äste von den Bäumen flimmern, Fahrräder wie Klingelgrüße über Kopfsteinpflaster rattern, Kinder mit dem Blick aus dem Fenster sagen: Bald kommt die Zeit wo es dunkel wird. Kerzen Einzug in Einkaufstüten halten, Pralinen im guten Schrank auf Besuch oder Langeweile warten. Entzücken beim Aufwachen über das goldene Licht an einem freien Tag, Zauber des Novembers und verschwundene Gedanken, dass irgendetwas vorbei sein soll, aber es geht doch sowieso alles vorbei, glücklich dann, wenn ich vergesse darüber nachzudenken, um dann doch erstaunt feststelle, dass es was mit dem Älter werden zu tun haben muss, Vergänglichkeit interessant zu finden.

waitamobytanjanedwig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.