Tag Archives: BERLIN

VON SNEAKERN, LEDERJACKEN & AMBIVALENTER SICHERHEIT

VON SNEAKERN, LEDERJACKEN & AMBIVALENTER SICHERHEIT

Es war ein kurzer Ausflug an einem Abend vergangene Woche in den me Collectors Room in der Auguststraße. Auf dem Fußballplatz nebenan rannten Männer in Vereinsjacken über die Schneewiese. Im Himmel leuchteten aufgesetzte Glaswürfel auf ehemaligen Dachböden. Eine zweite Sphäre, die sich auf den Dächern der Stadt entwickelt hat, eine mit unsichtbaren Straßen, Pools, Terrassen und anderen Zeitabläufen. Ich wollte mir eine Show mit Männermode anschauen.

LEE MILLER FOTOGRAFIEN: DIALEKTIK VON SCHÖNHEIT UND ZERSTÖRUNG

LEE MILLER FOTOGRAFIEN: DIALEKTIK VON SCHÖNHEIT UND ZERSTÖRUNG

Man kann ein Leben im Nachhinein mit Fotografien nacherzählen, wie bei einem Tagebuch, Entscheidungen verfolgen, manche von ihnen wurden bewusst getroffen, andere von der Zeit, in die man geboren wurde. Lee Miller, ein New Yorker Fotomodel, die wie es der Mythos beschreibt, Ende der 1920er Jahre nach Paris kam, den Traum Fotografin zu werden, Paris mit seinen Künstlern, Grenzenlosigkeit, Visionen und Nächten, denen ungefragte Morgen folgten. Lee Miller ist schön, gerade mal zwanzig Jahre,